Montag, 19 Oktober 2015 12:34

Unglücklicher Ausgang bei den Herren

Starke kämpferische Leistung bleibt unbelohnt

HG Zirndorf - Post SV Nürnberg 20:21 (9:11)

Nach dem ersten Saisonsieg vergangene Woche in Wendelstein sollten die ersten 2 Punkte in eigener Halle folgen. Gegen die Lokalrivalen Post SV Nürnberg waren unsere Jungs besonders motiviert und begannen das Spiel von Beginn an hellwach. 

Die beiden Mannschaften spielten lange Zeit auf Augenhöhe und schenkten sich nichts.
Zur Halbzeit stand es dennoch 11:9 für die Nürnberger.

Die Zirndorfer Mannschaft kämpfte sich in der zweiten Hälfte immer wieder heran, einige 100%ige Chance wurden aber liegen gelassen, aufgrund dessen Post 5 Minuten vor Spielende eine 21:18 Führung verzeichnen konnte. Unsere Erste ließ daraufhin in der Abwehr nichts mehr zu, durch einige Nervositäten in der Offensive und vergebene Möglichkeiten reichte es aber lediglich für ein 21:20 zum Schlusspfiff.

Dennoch ein herzliches Dankeschön an alle Fans für die großartige Unterstützung und Stimmung in der Halle.

Für die HG: Pfrengle, Goth (beide Tor), Nickl (4), Will (3), Tomko (3), Tschech (3/2), Bachmann (2), Keppeler (2), Dimper (1), Gawer (1), Kölbl (1), Maussner, Hirschsteiner
Geschrieben von Chris Kebbeler (Kebbo)

Gelesen 1004 mal Letzte Änderung am Montag, 19 Oktober 2015 13:10