Dienstag, 17 November 2015 12:22

Herren punkten auch in Lichtenau

Erste Männer bleiben auswärts weiterhin ungeschlagen

TSV Lichtenau - HGZ 24:28 (12:13)

Am 6. Spieltag der BOL ging es für die ersten Männer der HG Zirndorf gegen den direkten Tabellennachbarn aus Lichtenau. Ein wichtiges Spiel für beide Mannschaften, da der Gewinner sich in der oberen Tabellenhälfte festsetzen kann und der Verlierer sich zunächst mit der unteren begnügen muss.

Dementsprechend starteten beide Teams mit großen Ehrgeiz und Siegeswillen in die Partie. Dennoch schafften die Zirndorfer den deutlich besseren Start und konnten mit 5:1 in Führung gehen. Nach der etwas einseitigen Anfangsphase wachten die Gastgeber aber auf und kamen immer wieder durch Tempogegenstöße zum Torerfolg, sodass die HGZ stets nur mit ein bis zwei Toren in Front war. Die Folge war ein 13:12 Halbzeitstand für die HGZ.

In der zweiten Hälfte begannen die Biberstädter in Überzahl und konnten wiederum einen 4 Tore Vorsprung herausarbeiten. Dennoch gelang es nie, sich deutlich abzusetzen und somit blieb das Spiel lange Zeit offen (zeitweiser Zwischenstand 22:24). Lediglich in den letzten Minuten konnten die Zirndorfer die Spannung etwas herausnehmen und gewannen mit 28:24 und können sich somit nun über Tabellenplatz 5 freuen.

Kader: Goth, Pfrengle, Kölb (1), Nickl, Keppeler (10), Spittler (1), Tomko (2), Maußner (2), Gawer, Tschech (4/3), Bachmann (3), Dimper (5)

Gelesen 857 mal