Donnerstag, 09 Februar 2017 16:39

Gute Leistung gegen Tabellenführer wird nicht belohnt

MTV Stadeln II - HG Zirndorf I 24:21 (9:10)
Erste Herren verlieren gegen Stadeln

Am vergangenen Samstagabend reiste die 1. Herren der HG Zirndorf nach Stadeln um sich dem verlustpunktfreien Tabellenführer zu stellen.

Überraschenderweise begann das Spiel äußerst torarm. Nach etwa einer viertel Stunde stand es lediglich 2:4 für die Gäste aus Zirndorf. Ebenfalls nach ungefähr 15 Minuten bekam der Zirndorfer Linksaußen Jonas Zöller eine glatte rote Karte, da er einen Stadelner Angreifer im Gegenstoß von hinten berührte. Nichtsdestotrotz hielt die ersatzgeschwächte Truppe aus der Bibertstadt lange mit und konnte besonders durch eine gute Deckungsarbeit mit 9:10 in die Halbzeitpause gehen.

Auch in der zweiten Hälfte stand die Abwehr weiterhin gut, was es den Stadelner Angreifern schwer machte. So lag die HGZ sogar bis 15 Minuten vor Schluss mit 16:18 in Führung, ehe die Gäste nun eine Schippe drauflegten und zum 19:18 vorbeizogen. Am Ende schwanden wohl die Kräfte und die Konzentration lies nach, woraufhin Stadeln die Führung zum Ende auf 21:24 ausbauen konnte.

Insgesamt lieferten die 1.Männer eine gute Leistung ab, belohnten sich am Ende aber nicht.

Kader: Goth, Keppeler (5), Fuchs, Nickl (4), Tomko (4), Maußner, Zöller (2), Kölb (1), Bachmann (5/1), Kristiansen

Gelesen 359 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 09 Februar 2017 17:21