Montag, 13 März 2017 19:51

Zirndorf gewinnt Derby

HG Zirndorf - TSV Altenberg 30:22 (13:10)

Klarer Heimsieg gegen Altenberg

Am vergangenen Sonntagabend waren die Nachbarn aus Altenberg in der Biberthalle zu Gast.

Zur Ausgangssituation: Altenberg ist direkter Konkurrent in der unteren Tabellenhälfte, Zirndorf 8. und Altenberg 10. Das Hinspiel konnte glanzlos und knapp mit 22:24 gewonnen werden. Die Zuschauer durften sich wieder auf ein umkämpftes Spiel um 2 Punkte gegen den Abstieg einstellen. In der Anfangsphase spielte Zirndorf besser, vergab allerdings zu häufig klare Chancen, aufgrund dessen das Spiel lange eng blieb. Nach einem Zwischenstand von 6:5 für die Heimmannschaft konnte sich Zirndorf leicht auf 9:5 absetzen. Altenberg blieb aber dran, woraus ein Halbzeitstand von 13:10 resultierte.

Zu Beginn der zweiten Hälfte änderte sich wenig am Spielverlauf. Nachdem die Gäste nochmal auf 14:12 aufschlossen, folgte aber eine starke Phase der Hausherren. Die Deckung stand stabil, woraus sich einfach Tore in der ersten oder zweiten Welle zum 19:12 ergaben. Der Vorsprung schmälerte sich in den letzten 20 Minuten des Spiel wenn nur unwesentlich. Trotz einer kleineren Schwächephase im Angriff, war das Rückzugsverhalten der HGZ zum größten Teil vorbildlich und im Positionsangriff tat sich Altenberg schwer, die 6-0 Abwehr zu knacken. Am Ende gewannen die Bibertstädter verdient mit 30:22 und konnten den positiven Eindruck der letzten Spiele bestätigen.

Kader: Goth, Pfrengle, Keppeler (5), Fuchs, Persch (1), Nickl (6/1), Will (2), Tomko (6), Maußner (2), Kölbl (5), Bachmann (2/2), Rohe, Kristiansen (1)

Gelesen 350 mal