Sonntag, 01 Oktober 2017 18:00

Erste Herren holen den ersten Sieg in dieser Saison

MTV Stadeln II - HG Zirndorf I 27:31 (13:15)
HGZ gewinnt in Stadeln

Nach der knappen Niederlage gegen Roßtal vor einer Woche, wollte die 1. Mannschaft der HGZ nun im dritten Spiel dieser Saison die ersten Punkte einfahren. Dafür musste man auswärts gegen die Aufsteiger von Stadeln II ran, die allerdings einige bekannte Gesichter aus der früheren Ersten in ihrem Team hatten.
Bei den Zirndorfern fehlten einige Stammkräfte, weshalb man sich mit Spielern der ehemaligen zweiten Mannschaft verstärkte.
Die Partie begann recht ausgeglichen mit leichten Vorteilen für Stadeln, da die HGZ bei Ihren ersten beiden 7m am Stadelner Torwart scheiterte. Der anfängliche Rückstand konnte zum 4:4 ausgeglichen werden und beiden Mannschaften trennte bis zum 10:10 keine 2 zwei Tore.
Die Zirndorfer verpassten es durch das Liegenlassen einiger 100%iger Chancen und ein paar überhasteten Aktionen, sich deutlicher abzusetzen. Zur Halbzeit konnte mit einer 13:15 Führung in die Kabine gegangen werden.

Auch in der zweiten Halbzeit blieb es eine enge Partie. Doch danke des ehemaligen Jugend-Bundesliga Torwarts Marcel Windisch, der 5 7m von Stadeln hintereinander gehalten hat, konnten sich die Gäste erstmals zum 20:24 etwas deutlicher absetzten. So hart sich dieser Führung erarbeitet wurde, innerhalb von 5 Minunten wurde diese wieder aus der Hand gegeben und die Heimmannschaft konnte wieder zum 24:24 ausgleichen. 7 Minuten vor Spielende blieb es also weiter spannend.
Die Zirndorfer Männer fingen sich aber wieder und konnten auch Dank des sicheren 7m Werfers Matthias Bieberbach wieder eine Führung erarbeiten, welche in einem 27:31 endete.
Ein insgesamt verdienter Sieg, der etwas unnötig durch eigene Unkonzentriertheiten spannend gemacht wurde.

Kader: Goth, Pfrengle (1), Keppeler (7), Fuchs (4), Könighaus (3), Will (1), Fabritius (1), Szilagyi (1/1), Rohe (6), Bachmann (3), Bieberbach (4/3)

Gelesen 153 mal Letzte Änderung am Sonntag, 01 Oktober 2017 18:04