Mittwoch, 01 Februar 2017 19:17

Mit Konzentration und Einsatz ...

HG Zirndorf II - TSV Schnelldorf 19:19 (7:9)
.... kann Frau auch einen Rückstand aufholen und doch ... 

Am 28.01.2017 starteten die zweiten Damen der HG Zirndorf in die Rückrunde der Saison 2016/2017.

Nachdem man im Hinspiel mit einer Niederlage gegen Schnelldorf in die Runde startete, galt es, das Rückspiel für uns zu entscheiden.

Die Damen der HG mussten allerdings mit einem Rumpfkader antreten aufgrund von Terminkollisionen und krankheitsbedingten Ausfällen bzw. Einschränkungen. Umso erfreulicher war es, dass Sylvia Rochow von der 3. Damenmannschaft spontan aushelfen konnte und den dünn besetzten Rückraum unterstützen konnte.

Den Anfang der ersten Halbzeit verschliefen die Damen der HGZ und machten zu viele technische Fehler. Somit gerieten sie sogleich mit 1:6 in Rückstand. Die vielen Ballverluste bestraften die Damen aus Schnelldorf konsequent mit Kontertoren. Schließlich zog Trainerin Nicole Jaschinski die grüne Karte, um ihre Damen nochmals einzustellen. Mit mehr Konzentration und Einsatzbereitschaft konnten die HGlerinnen den Rückstand Tor um Tor verkürzen. Zum Stand von 7:9 ging es in die Halbzeitpause.

In der Halbzeitansprache wurde noch mehr Leidenschaft zum Spiel gefordert. Man müsse mehr Konzentration und Einsatz zeigen. Es müsse mehr Druck auf die Abwehr gemacht werden, um Lücken zu ziehen. Mit neuem Mut sollte es sodann in Halbzeit zwei gehen.

Nach Anpfiff der zweiten Halbzeit konnten die HG-Damen sogleich den ersten Angriff für sich entscheiden. Es folgte hier ein reiner Schlagabtausch zwischen beiden Mannschaften. Kein Team konnte sich mit mehr als einem Tor absetzen. Die Zirndorf Damen konnten sich ca. 10 Minuten vor Abpfiff einen zwei Tore Vorsprung erarbeiten (16:14). Allerdings konnte dieser nicht bis zum Schluss festgehalten werden. Abermals wurde zu hektisch und fehlerhaft gespielt, was in unnötige Gegentore resultierte. Das Spiel endete mit einem Remis von 19:19.

Es spielten: Kyra Pöppl, Jennifer Windisch, Renate Thürauf, Sylvia Rochow, Marissa Ullinger, Anna Dorn, Nina Hasenfratz (Tor), Carolin Merkel, Burcin Persch und Krissi Schwaß

Gelesen 331 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 01 Februar 2017 19:24