Montag, 11 April 2016 21:08

Aufstieg

Zweiten Herren sichern Platz 2

TSV Johannis - HGZ 16:23 (5:13)

Als letzte Aufgabe der Saison, blieb den Zirndorfern noch das Spiel bei Johannis. Auch hier musste man nochmal voll konzentriert zu Werke gehen, um sich nicht noch um das Erarbeitete zu bringen.

Der Beginn der Partie, war zerfahren. Zwar hatten die Bibertstädter durch eine stabile Abwehr immer wieder Ballgewinne und dadurch schnelle Gegenstöße, doch die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig. Durch einen 6:0-Lauf gewann man einen höheren, aber keineswegs sicheren Vorsprung (2:9). Bis zur Pause erhöhte die HGZ noch ein wenig. Pausenstand: 5:13.

Nachlassen war nicht angesagt, da die Führung trügerisch war.

Im zweiten Abschnitt merkte man vielen an, dass sie gedanklich schon beim gemeinsamen Bier waren. Man spielte nicht mehr so zielstrebig wie im ersten Durchgang, ließ dabei aber doch nie die Gefahr aufkommen, den Ausgleich zu kassieren. Dennoch verlor man die zweiten 30 Minuten mit 11:10 und siegte so am Ende, sicher mit 16:23.

Durch diesen Sieg sicherte man den 2. Tabellenplatz, welcher nach Ende der Saison zum Aufstieg berechtigt, da die dritte Mannschaft des MTV Stadeln zwar Spitzenreiter ist, aber nicht aufsteigen kann. Eine starke Leistung, da man in den Hinspielen noch gegen Fischbach und Schwand verlor. Doch in beiden Rückspielen holten sich die Zirndorfer den direkten Vergleich zurück und landen so auf Platz 2.

Es spielten: Kussat, Hufnagel (beide Tor), Berdich 2/1, Hoffmann, Nepf 3, Großhauser 4/1, Reichenberger 3, Hufnagel 1, Pfersching 5, Fischbäck 3, Wolany 2

Gelesen 1040 mal