Dienstag, 25 Oktober 2016 19:34

Dem Absteiger deutlich unterlegen

HGZ - HG/HSC Fürth 19:36 (8:14)

Kräfte der Zweiten ließen nach

Drei Spiele, drei Niederlagen und die Partie gegen den BOL-Absteiger HG/HSC Fürth vor der Brust. Es gibt weitaus leichtere Situationen in denen sich die zweiten Männer befinden könnten. Doch auch mit ein paar angeschlagenen Spielern, gilt es sich zusammen zu reißen und alles abrufen was möglich ist.

Die ersten Minuten des Spiels gehörten dann auch gleich der HGZ. Im Angriff setzte man sich durch und weil die Gäste noch nicht im Spiel waren, führte man mit 2:0. Dann aber kam die Fürther Spielgemeinschaft auch in die Partie und drückte dieser ihren Stempel auf. Die Zirndorfer taten sich zusehends schwerer, gegen die kompakt stehenden Gäste, die auch jeden Ballverlust mit einem Konter bestraften. Von 2:0 auf 3:9 und 7:11. Bis zur Pausensirene konnte man den Rückstand in einem angemessenen Rahmen halten und lag vor allem wegen der leichten Ballverluste mit 8:14 im Rückstand.

Auch in der zweiten Hälfte blieb das gleiche Bild. Doch die technischen Fehler häuften sich auf Seiten der HGZ. Man konnte an diesem Tag keinem den Kampfgeist absprechen, doch ließen im Lauf der Partie die Kräfte nach und das nutzten die Fürther eiskalt aus. Ein zwischenzeitlicher Spurt, der sich als 0:9 Lauf darstellte, sorgte für mehr als klare Verhältnisse (12:18 auf 12:27). Bis zum Ende erhöhte sich der Rückstand noch ein wenig und so verlor man deutlich mit 19:36.

Eine deutliche Niederlage, die zu großen Teilen durch Konter der Gäste zustande kam. Nun hat man in den ersten vier Spielen, vier Niederlagen erlitten. Doch schaut man auf die Tabelle stehen alle vier Gegner auf den ersten vier Plätzen. Nun muss man bei der Landesligareserve der HG Ansbach antreten. Dies ist immer ein schwerer Gang, doch wenn man genug Spieler zusammen bekommt, kann man dort konkurieren.

Es spielten: Hufnagel, Kussat (beide Tor), Hoffmann, Fuchs, Nepf 1, Großhauser 3, Reuß 5, Bieberbach 5/3, Dölp 2, Pfersching 1, Wolany 1, Fabritius 1

Gelesen 554 mal Letzte Änderung am Dienstag, 25 Oktober 2016 19:37
Mehr in dieser Kategorie: « Zu viele Fehler Abwehr? nicht da! »