Dienstag, 02 Februar 2016 22:56

Da war mehr drin

Zweites Turnier der Meisterrunde für die 3. Herren

 

HG Zirndorf III - TV Altdorf 13:23

Auch im zweiten Spiel in einer Woche gab es für uns gegen Altdorf - gesamt gesehen - nichts zu holen. Wir starteten konzentriert und konnten auch die erste Zeit gut mithalten (4:5). Doch dann schlichen sich erste Unkonzentriertheiten im Abschluß ein, die der Gegner mit schnellen Kontern zum Ausbau der eigenen Führung nutzte. Mit 13:6 ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit hatten wir uns auf die Konter besser eingestellt. Das Spiel wogte hin und her, allerdings gelang es uns nicht den Abstand zu verringern. Gegen Ende legte der Gegner zu und konnte den Abstand noch ausbauen. Mit 13:23 mussten wir uns zwar etwas hoch geschlagen geben doch insgesamt gab es an der Überlegenheit des Gegners keine Zweifel.

Spieler: Rüdiger Weil, Karl-Heinz Bauer, Jochen Baier, Jens Ober (5), Stefan Schumacher, Martin Tartler (2), Hajo Förster (2), Holger Stiel, Fabian Kleer (2), Micha (1), Maik Ranke (1),

HG Zirndorf III - TSV Lauf 13:14

Viel vorgenommen hatten wir uns für das zweite Spiel gegen Lauf. Kannten wir doch den Gegner schon aus der Vorrunde und hatten sie zweimal geschlagen. Das dritte Mal sollte folgen. Mit schnellem Spiel wollten wir den Gegner packen. Der Plan ging sehr gut auf. Mit 4:0 und 7:2 schien das Spiel schnell zu unseren Gunsten entschieden. Einige Leichtsinnsfehler ließen den Gegner aber zur Halbzeit aus ein 7   herankommen.

Mit voller Konzentration wollten wir das Spiel in der zweiten Halbzeit heimbringen. Doch auch der Gegner hatte sich jetzt auf uns eingestellt. Es ging hin und her, keine Mannschaft konnte sich absetzen (10:10). Doch nun verloren wir mehr und mehr die Kontrolle über die Partie. Zu allem Überfluß musste auch noch unser Mittelmann mit einer Muskelverletzung ausscheiden. Trotz aller Anstrengung schafften wir es nicht mehr, das Spiel in den Griff zu bekommen. Mit 13:14 ging die Partie verloren. Die Enttäuschung war groß. Gut dass wir jetzt einige Wochen Zeit haben bis zum nächsten Turnier. Es gilt nochmal Kräfte zu bündeln, um sich nicht sang- und sieglos aus der Meisterrunde zu verabschieden.

Spieler: Rüdiger Weil, Karl-Heinz Bauer, Jens Ober (2), Stefan Schumacher, Martin Tartler (4), Hajo Förster (2), Holger Stiel, Fabian Kleer, Micha (3), Maik Ranke (2),

Gelesen 736 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 04 Februar 2016 13:57