Montag, 28 November 2016 19:45

!! Gut aufgelegt in Forchheim !!

TS Herzogenaurach : HG Zirndorf III 8 : 8
TSV Frauenaurach   : HG Zirndorf III 9 : 13

TS Herzogenaurach : HG Zirndorf III 8 : 8

Leider gibt es wieder schlechte Nachrichten von der dritten Herrenmanschaft. Unser Coach Jochen zog sich im letzten Training eine schwere Achillesehnenverletzung zu und kann vorerst nicht mehr dabei sein. Gute Besserung von allen. Auch unser Torwart Wolfi musste nach einer Trainingsverletzung an der Hand passen - aber der Reihe nach.

Mit 11 Feldspielern und Kalle im Tor starteten wir in das dritte Turnier der Herrenmeisterschaftsrunde Ostbayern. Hochkonzentriert und gut eingestellt von unserem Coach Jan gingen wir in die erste Partie gegen Herzogenaurach. In der ersten Halbzeit zeigten wir unser bestes Spiel in der bisherigen Runde. Im Angriff schloss unser Rückraum ( Martin, Sandor und Micha) konsequent gut ab.

Das Sahnestück war aber die Abwehr. Bei den offensiv starken Gegnern schafften wir es sehr gut die Räume eng zu stellen und was an Bällen durchkam war eine sichere Beute des hervorragend aufgelegten Kalle im Tor. So gingen wir mit einem deutlichen 4-Tore Vorsprung in die Pause (2 : 6).

Dass das noch nicht durch war, war uns aber klar und wir wollten so konzentriert weiterspielen. In der zweiten Halbzeit kam der Gegner aber Tor um Tor heran. Ab dem achten Treffer war bei uns im Angriff fast der Film gerissen und es gelang kein weiteres Tor. Der Gegner schloss Treffer um Treffer zu uns auf und hatte sogar am Ende noch die Möglichkeit zum Siegtreffer. Dies konnten wir aber mit vereinten Kräften verhindern und beendeten das Spiel mit einem 8 : 8 unentschieden. Nach kurzer Aufregung unmittelbar im Spielanschluss sahen wir das Ergebnis dann aber doch alles in allem positiv, obwohl es natürlich schade war, dass wir einen 5-Tore-Vorsprung noch aus der Hand gegeben hatten.

Kalle Bauer (Tor), Maik Ranke, Martin Tartler (2), Stefan Schumacher, Matthias Stenzel, Jens Ober (1), Michael Rossmark (3), Holger Stiel, Detlef Schiller, Sandor Szilagyi (2), Klaus Ohme, Jan Pohl

TSV Frauenaurach : HG Zirndorf III 9 : 13

Gleich im Anschluss folgte das zweite Spiel gegen Frauenaurach. Nach dem ersten Punkt wollten wir jetzt auf jeden Fall einen Spieg einfahren. Der Gegner spielte eher einen ruhigen Ball im Angriff und versuchte Fehler zu vermeiden. Trotzdem konnten wir uns gleich mit 0 : 3 und 2 : 6 absetzen. Dann schlichen sich aber vor der Halbzeit ein paar Unachtsamkeiten ein und wir gingen mit 4 : 7 in die Halbzeit.

Das Spiel hatte einen etwas einlullenden Charakter, wir mussten verhindern, dass dies zu sehr im Team um sich griff. So kam der Gegner auf 8 : 10 heran. Dann legten wir wieder zu und konnten uns in einem Zwischenspurt auf 8 : 13 absetzen. Das Spiel war jetzt gelaufen und wir gingen mit 9 : 13 als Sieger vom Platz.

Jetzt heißt es in 14 Tage auf geht´s beim Heimturnier in der Jahnhalle am 11.12.2016 (Beginn 15:00; Wir spielen um 15:50 und 17:30 Uhr).

Schaut mal vorbei.

Kalle Bauer (Tor), Maik Ranke (1), Martin Tartler (4), Stefan Schumacher, Matthias Stenzel, Jens Ober (1), Michael Rossmark (1), Holger Stiel, Detlef Schiller, Sandor Szilagyi (4), Klaus Ohme (2), Jan Pohl

Gelesen 462 mal Letzte Änderung am Montag, 28 November 2016 20:06
Mehr in dieser Kategorie: « Team complete Do sammer daham! »