Montag, 20 Februar 2017 22:55

Klappe die letzte!

SG Bamberg/Hallstadt - HG Zirndorf III 4:13
HG Zirndorf - SV Buckenhofen 12:21
Letztes Turnier der dritten Männer in Erlangen

Zum letzten Mal für das fünfte OMC-Turnier trafen sich die Spieler der dritten Männermannschaft der HG Zirndorf am Sonntag früh in Erlangen. Trotz einiger Absagen und Verhinderungen waren wir recht gut besetzt und wollten gegen Bamberg und Buckenhofen unser Punktekonnto noch etwas aufbessern.

SG Bamberg/Hallstadt - HG Zirndorf III 4:13

Gegen das Schlusslicht der Tabelle wollten wir nichts anbrennen lassen. Unser Coach Jochen warnte uns, den Gegner nicht zu unterschätzen. Konzentriert gingen wir ins Spiel. Nach einem 1:1 startete der HG Express durch. Eine stabile Abwehr mit einem sehr sicheren Rüdiger im Tor ließ in der ersten Hälfte keinen Treffer mehr zu. So gingen wir mit einem beruhigenden 1:6 Vorsprung in die Pause.

Nachlegen und die Führung ausbauen war unser Plan für Halbzeit zwei. Mit schönen Kontern bauten wir den Abstand weiter aus. Beim 3:13 war der Drops gelutscht und mit 4:13 beendeten wir erfolgreich das erste Spiel an diesem Tag. Garant für den sicheren Sieg war eine bewegliche aggressive Abwehrleistung mit zwei sehr zuverlässigen Torhütern dahinter. Man of the match war unser Youngster Fabi, der 5 sehenswerte Treffer erzielte. Alles in allem eine runde Mannschaftsleistung.

Spieler: Rüdiger Weil, Wolfgang Kuhnle (Tor), Fabian Kleer (5), Martin Tartler (3), Hajo Förster (3), Stefan Schumacher, Maik Ranke, Jan Pohl (2), Matthias Stenzel, Klaus Ohme,

HG Zirndorf - SV Buckenhofen 12:21

Motiviert von unserem ersten Spiel wollten wir auch gegen Buckenhofen etwas reißen. Konzentriert begannen wir das Spiel. Schön herausgespielte Treffer und eine stabile Abwehr ließen uns in Führung gehen (5:2). Doch dann kam der Gegner stärker auf. Dazu leisteten wir uns im Angriff ein paar Fehlwürfe und Buckenhofen kam Tor um Tor heran. Beim 6:6 schöpften wir noch einmal Hoffnung, doch weitere unglückliche Aktionen ließen den Gegner zur Pause auf 6:9 davonziehen.

Mal schauen was noch geht. Doch der Rest des Spiels ist schnell erzählt. Bis zum 11:15 hielten wir mit und hatten auch Chancen näher heranzukommen. Doch dann brachen alle Dämme und der Gegner erzielte Treffer um Treffer. Sechs Tore in Folge beendeten alle Möglichkeiten für uns, hier noch etwas Zählbares mitzunehmen. Mit einem 12:21 verabschiedeten wir uns aus dem diesjährigen OMC Tournament.

Verabschieden müssen wir auch ein paar verdiente Spieler, die ihre Handballschuhe an den Nagel hängen, unser Torhüter Kalle und unser Kreisläufer Matthias hören mit dem Handball spielen auf, bleiben uns aber im Teamumfeld erhalten.

Neuzugänge für kommende Saison sind herzlich willkommen. Mittwoch um 20:15 Uhr im Gymnasium in Oberasbach ist Training - einfach mal reinschauen.

Spieler: Rüdiger Weil, Wolfgang Kuhnle (Tor), Jan Pohl, Stefan Schumacher, Martin Tartler (4), Hajo Förster (4), Jens Ober (3), Klaus Ohme, Maik Ranke (1), MATTHIAS STENZEL, Fabian Kleer,

Gelesen 313 mal Letzte Änderung am Sonntag, 05 März 2017 14:47