Mittwoch, 04 Oktober 2017 09:58

HG Zirndorf II + I startet in die neue OMC Runde

1. Turniertag in Buckenhofen
So macht Handball Spaß

HG Zirndorf III - SV Buckenhofen 15:12

Mit einer vollen Bank und hochmotiviert reisten wir am Sonntag morgen zu einer relativ unchristlichen Zeit nach Forchheim zu unserm ersten Spieltag in der OMC-Runde 2017/2018. Nach dem kurzfristigen Rückzug unserer zweiten Männermannschaft hatten sich 2 Spieler (Frank und Matthias) uns angeschlossen und unterstützen uns auch auf dem Parkett. Dazu kamen noch 2 Neuzugänge, die 2 Stefans.

Als erster Gegner erwartete uns gleich ein Schwergewicht aus der OMC Runde, der Turnierausrichter SV Buckenhofen. Waren wir im letzten Jahr noch klar unterlegen, wollten wir das Blatt heute wenden.
Gut eingestellt von unserem Coach Jochen starteten wir konzentriert in die Partie. Zunächst wogte die Partie hin und her (3:3). Mitte der ersten Halbzeit legten wir einen Zahn zu. Die Abstimmung in der Mannschaft klappte nun in der Abwehr immer besser, Rüdiger hielt souverän alles was durchkam. Mit schnellen Kontern kamen wir immer wieder zum Abschluss. Mit einer 4-Tore Serie setzen wir uns auf 7:3 ab. Mit 7:4 gingen wir in die Halbzeit.

Weiter so war unsere Devise für Halbzeit 2. Mit zwei weiteren schnellen Treffern erhöhten wir auf 9:4. Das Match schien auf uns entschieden. Doch es kam plötzlich ein Bruch in unser Spiel. Die "Buckis" hielten nun gut dagegen und holten Tor um Tor auf. Bis auf einen Treffer arbeiteten sie sich heran (12:11). Doch konnten wir nochmal zulegen und setzten uns wieder mit 2 Treffern ab. Mit 15:12 endete die Partie. Hochzufrieden mit dem Ergebnis zogen wir aus der Partie ein positives Fazit. In der neuen Besetzung hatten wir deutlich mehr Optionen und waren dadurch schwerer auszurechnen.

Spieler: Rüdiger Weil (Tor), Maik Ranke (1), Hans-Joachim Förster (3), Frank Großhauser (1), Martin Tartler (2), Stefan Schumacher (1), Klaus Ohme, Matthias Bieberbach (2), Stefan Freitag (1), Stefan Fabian Kleer (1), Holger Stiel, Jens Ober (3), Jan Pohl

HG Zirndorf III - HC Forchheim 12:16

Die HC Forchheim, die ein Jahr pausierte, mischt diese Saison auch wieder in der OMC-Runde mit. Vor 2 Jahren gewannen die Forchheimer souverän die Runde. Wir waren also gewarnt und wollten an die gute Leistung aus dem ersten Spiel anknüpfen.

Zu Beginn gelang uns das recht gut und wir konnten die Partie offen halten (4:5). Der Gegner spielte einen sehr kombinationssicheren schnellen Handball und bestrafte jeden Fehler. Leider verloren wir mit zunehmender Spieldauer etwas unsere Abschlusssicherheit und gerieten bis zur Pause mit 7:10 in Rückstand.

3 Treffer aufholen könnte drin sein, wir wollten es auf jeden Fall versuchen. Doch die Forchheimer setzten sich auf 5 Treffer ab. Wir konnten zwar nochmal um 2 Tore verkürzen, doch dann war die Luft raus. Mit 12:16 ging das Spiel verloren.

Trotzdem zogen wir ein positives Fazit aus dem ersten Turnier der neuen Runde. Der Zusammenhalt und die Einstellung der Mannschaft haben 100%ig gepasst. So macht Handball Spaß und wir werden sicher noch einige positive Resultate erzielen.

Spieler: Rüdiger Weil (Tor), Maik Ranke (1), Hans-Joachim Förster (4), Frank Großhauser (1), Martin Tartler (2), Stefan Schumacher, Klaus Ohme (1), Matthias Bieberbach (1), Stefan Freitag (1), Stefan Fabian Kleer, Holger Stiel (1), Jens Ober (1), Jan Pohl

Gelesen 117 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 04 Oktober 2017 19:54