Montag, 25 November 2019 07:22

HG Zirndorf setzt Siegesserie fort

HG Zirndorf Tuspo Nürnberg 30:21 (14:8)
1. Männermannschaft gelingt dritter Sieg in Folge

Zum Abschluss des Heimspieltages kam der aktuell neuntplatzierte Tuspo Nürnberg in die Biberthalle. Nach dem knappen Sieg gegen Kernfranken und dem letztlich klaren Auswärtserfolg in Gunzenhausen galt es über eine konzentrierte und engagierte Abwehrleistung gegen die stark verjüngte Manschaft aus Nürnberg zu bestehen.

Die ersten Minuten wurden durch eine stabile Abwehrarbeit und konsequente Abschlüsse auf Seiten der Hausherren geprägt. Die daraus resultierende 7:2 Führung schmolz durch einen 3:0 Lauf der Mannen von Trainerduo Majcen/Stanetter dahin. In der Folge konnte man sich durch einen gut aufgelegten Torhüter Windisch und konsequent ausgespielte Angriffe wieder auf 14:8 zur Halbzeitpause absetzen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte wurde der Vorsprung durch drei schnelle Tore der Mannen von Trainerin von Frankenberg auf 17:8 ausgebaut und anschließend verwaltet. Der treffsichere Linksaußen Gall und Jungspund Harandt auf Seiten der Nürnberger sowie nachlassende Konzentration in Abwehr und Angriff verhinderten einen noch deutlicheren Sieg. So endete die Partie unter der souveränen Leitung des Schiedsrichterduos Arold/Arold 30:21 zu Gunsten der HG Zirndorf.

Nach einer einwöchigen Pause steht für die HG am 2. Advent um 17 Uhr die nächste schwere Auswärtsaufgabe in Flügelrad an.

Gelesen 122 mal Letzte Änderung am Montag, 25 November 2019 15:00
Mehr in dieser Kategorie: « In der Abwehr gewinnt man Spiele