Samstag, 30 März 2019 20:12

Erfolgreiches Heimturnier der dritten Männer.

SV Buckenhofen : HG Zirndorf III 10 : 12
HG Zirndorf III : TV 1861 Amberg e.V. 19 : 9

Mit großem Aufgebot starteten wir am 24.03.2019 um 10:00 Uhr in unser Heimturnier der OMC Runde. Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer, die ermöglicht haben, dass das Turnier reibungslos über die Bühne ging. Matthias und Kalle am Kampfgericht, Günter und Nils als Schiedsrichter, Ela und Schecki beim Catering.

Auch die unsere Spielerdecke war erfreulich angewachsen, nachdem Stefan und Bibi kurzfristig von der Zweiten ausholfen, sowie auch Sandor dazugestoßen ist, danke. Zu den Spielen:

SV Buckenhofen : HG Zirndorf III 10 : 12

Ein ernstzunehmender Gegner wartete gleich im ersten Spiel auf uns. Doch mit unserer starken Besetzung wollten wir natürlich auch die Punkte behalten. Wir spielten konzentriert, leider hatten wir zunächst nicht das nötige Schussglück im Angriff. So ging es immer hin und her bis zum 5 : 5. Dann konnten wir uns zur Pause durch einen Doppelschlag von Stefan Nepf um 2 Tore absetzen. Mit einem 5 : 7 ging es in die Halbzeit. Weiter so war die Devise und es gelang uns zu Beginn der zweiten Halbzeit einen 4-Tore Vorsprung herauszuschießen. Die Partie schien gelaufen. Doch plötzlich kam ein Bruch in unser Spiel und unsere Aktionen wurden zerfahrener. Der Gegner kämpfte sich heran und schloss bis auf 1-Tor auf (8:9). Mit einem Zwischenspurt kamen wir wieder 3-Tore davon. Jetzt war alles entschieden und wir gewannen mit 10 : 12 durch einen schönen Sandor Konter am Schluss.

Gut gemacht und weiter geht´s.

Spieler: Rüdiger Weil, Wolfgang Kuhnle (Tor), Stefan Schumacher, Stefan Nepf (3), Hans-Joachim Förster (3), Martin Tartler(1), Stefan Freitag (2), Matthias Bieberbach, Michel (2), Holger Stiel, Klaus Ohme, Sandor Szilagyi (1), Jochen Bayer Coach

HG Zirndorf III : TV 1861 Amberg e.V. 19 : 9

Nach langer Pause traten wir in derselben Besetzung zum zweiten Spiel gegen Amberg an. Alles klar machen war unser Ziel. Es ging super los. Konzentriert schlossen wir ab, unsere Abwehr stand gut, was durchkam war eine sichere Beute unseres Keepers Rüdiger. So gingen wir mit einer deutlichen Führung von 9 : 2 in die Pause. In der zweiten Halbzeit schalteten wir einen Gang zurück. Trotzdem gelang es uns die Führung weiter auszubauen. Ein klares 19 : 9 stand am Schluss auf der Anzeige.

Heimturnier 4:0 Punkte, was will man mehr. Kurzzeitig kletterten wir sogar in der Tabelle auf Platz Drei. Und wie jeder weiß, besser Dritte als Vierter. Bleibt noch die weitere Vorbereitung auf den letzten Auftritt in dieser Saison am 07.04. in Herzogenaurach. Bis dahin.

Spieler: Rüdiger Weil, Wolfgang Kuhnle (Tor), Stefan Schumacher (1), Stefan Nepf (2), Hans-Joachim Förster (4), Martin Tartler(1), Stefan Freitag (1), Matthias Bieberbach (3), Michel (3), Holger Stiel, Klaus Ohme (2), Sandor Szilagyi (2), Jochen Bayer Coach

Gelesen 148 mal Letzte Änderung am Samstag, 30 März 2019 20:29